•  
  •  
image-8588021-Logo_KIP_AG_RGB.png
image-10137602-kanton-aargau-logo-8f14e.jpg
image-10745852-KathKirchenzentrumStNikolausBrugg_Logo-9bf31.w640.jpg

image-7453068-KathKirchenzentrumStNikolausBrugg_Logo.w640.jpg
image-7851606-gardinen-naehen.jpg
image-10137632-IMG-20191120-WA0000-9bf31.jpg
Interkultureller Frauen Kreativatelier 

Tipps austauschen, kreativ sein, individuelles Lernen unter Anleitung einer Fachperson.

Im Kreativatelier wird es neben dem Austausch zwischen verschiedenen Kulturen auch der Zugang zur deutschen Sprache erleichtert und gefördert. Die Teilnehmerinnen können hier die erworbenen Sprachkenntnisse üben und ausprobieren. ​​​​​​​

Wann
Jeden Mittwoch 09.00 bis 11.00 Uhr
Anmeldung erwünscht. 
Info
Tel. 079 650 83 92 

Kosten
Beitrag Mitglieder, KulturLegi Fr. 2.00 / nicht Mitglieder Fr. 4.00 pro Treffen
plus Materialkosten je nach Aufwand.

Leitung
Ana Lia Ceragioli, Dipl. Architektin & Design, Zert. Integrationskompetenz
Carolina Medrano, Dipl. Ingenieurin, Zert. Integrationskompetenz

Datei

Flyer Interk. Frauen-Kreativatelier_IKUVB 2021

Datei herunterladen


Corona-Schutzkonzept für Treffen der Interkulturellen Verein Brugg (gilt ab 06. Juni 2020)

Es gilt dem Schutzkonzept für Veranstaltungen/Benutzung Kirchenräumlichkeiten der «Römisch-Katholische Kirchengemeinde Brugg».

  • Maskenpflicht für alle anwesenden Personen.
  • Vorherige Anmeldung per E-Mail oder telefonisch.
  • Die Treffen im Kursraum Jugendraum im UG der Römisch-Katholische Kirchengemeinde Brugg ist auf 10 Teilnehmerinnen beschränkt (inkl. Leiterinnen).
  • Jede Teilnehmerin nimmt die eigene Verpflegung mit. Es werden keine Getränke und Essen miteinander geteilt.
  • Konsumation im Sitzen, ohne Maske.
  • Präsenzliste mit Name, Vorname und Tel. Nummer für das Contact Tracing.

image-10137674-IMG-20191112-WA0000-e4da3.w640.jpg
image-10881023-e0145c53-337f-4a47-b2ff-434d22776320-6512b.w640.JPG
image-10137596-IMG-20190218-WA0011_1550843430964-c20ad.w640.jpg
image-9539858-IMG-20190218-WA0007_1552578202745.jpg

Alle Frauen aus der Region sind jederzeit herzlich willkommen!


Im Treffen lernst Du Strategien zur Förderung der psychischen Gesundheit.